Wir „üben“ an einem Wasserfall

Wasserfall_3150-2.jpgEine grosse Eisenbahnbrücke überquert das Schlangentobel. In dieses Tobel wird sich ein gewaltiger Wasserfall stürzen (siehe nebenstehendes Bild) und den Reisenden ein tolles Wasserschauspiel bieten. Wer hat nicht auch schon bei der Fahrt über das Landwasser-Viadukt in die Tiefe geblickt?

Die Frage ist nur: Wie macht man einen realistischen Wasserfall in Spur N? Felix hat sich dem Thema angenommen und intensiv im Internet recherchiert. Neben vielen interessanten Seiten ist er u.A. auf die Seite von Ulrike Strauch aufmerksam geworden. Hier wird – neben vielen weiteren Landschaftsgestaltungen – aufgezeigt, wie so ein Wasserfall mit Fensterfarben (Window Colours) und Viskose-Watte auf einfache Weise gestaltet werden kann. Ich empfehle Euch, die oben genannte Webseite von Uli Strauch sowie deren Videokanal auf YouTube unbedingt zu konsultieren. Viele spannende und interessante Tipps zum Modellbahnbau sind hier zu sehen.

Wasserfall_TestSchnell bastelte Felix mit Drahtgeflecht und etwas Gips einen Felsen auf einem kleinen Brettchen, um damit diese Technik von Ulrike Strauch zu testen. Die Erfahrungen sind überzeugend und wir werden sicher noch in diesem Jahr über den „richtigen“ Wasserfall auf unserer Anlage berichten können.